Tel.: +41 (0)56 618 33 33/ Login

Sandwicheinheiten.

Premier-Line Sandwicheinheiten

Diese neue Kühlmöbelgeneration wurde speziell für die hohen hygienischen Anforderungen in Gastronomieküchen konzipiert. Durch die neue Konstruktionsart wird kein Innenverdampfer mehr benötigt, da dieser jetzt im Gehäuse integriert ist. Der Innenraum wird somit komplett verdampferfrei und reinigungsfreundlich. Vereisende Verdampfer gehören der Vergangenheit an;
das heisst keine Schäden mehr durch säurehaltige Produkte und teure Servicearbeiten. Der Feuchtigkeitsentzug wird zudem auf ein Minimum reduziert, somit bleiben Ihre Produkte länger frisch. Mit dieser neuen Entwicklung erhalten Sie eine zukunftsichere Lösung.
Kühlmöbel

Kühlmöbel für Anschluss an einer Zentralkühlanlage oder mit Eigenkühlung. In Gastronorm 1/1. Höhe mit Abdeckung 800mm.

Produktmerkmale

  • Gastronorm 1/1 und 2/1
  • Verdampffreier Innenraum
  • Fugenfreier Innenraum hygienisch geschlossen
  • Einfaches Bedienungskonzept
  • Kühlsystem befindet sich in eingeschäumter Rückwand
  • Isolation 50 mm, FCKW-frei geschäumt
  • Gleichmässige Temperaturverteilung durch Umluft
  • Temperatur stufenlos verstellbar
  • Digital-Thermostat, Abtauungen einstellbar in Echtzeit
  • Ausrüstung mit Schnittstelle HACCP (Computersteuerung) möglich
  • Steckbare Magnetrahmendichtung
  • Türen bis 45° Öffnung, selbstschliessend
  • Griffbereich mit Abschrägung, keine Schmutzablagerung
  • Einzeln abschliessbar oder zentral verriegelt
  • GN-Auszüge als Rahmenauszug oder Vollschublade erhältlich
  • Keine Leitungsdurchbrüche im Kühlmöbelboden
  • Reinigungsfreundlich dank herausnehmbaren Einbauten
  • Hygienegerecht, komplett wasserdichter Innenraum
  • Gute Zugänglichkeit zu den Steuerelementen
  • Alle technischen Anschlussteile und Steuerelemente befinden sich ausserhalb des Kältebereiches
  • Anschluss an Zentralkühlanlage oder mit Eigenkühlung

Vorteile / Kundennutzen

  • Permanente, vollautomatische Regelung des Kühlraumes
  • Reduzierung der Austrocknung von Lebensmitteln durch die höhere Luftfeuchtigkeitim Raum
  • Verdampferelemente müssen nicht mehr ersetzt werden
  • Vollautomatische Abtauung mit Echtzeituhren, somit kann punktuell abgetaut werden
  • GN-Führungen und Schubladenkörper für Reinigung aushängbar
  • Einfache und handliche Reinignung
  • Einfache Bedienung für jeden Anwender
  • Gleichmässige Temperaturverteilung durch Umluft
  • Keine teuren Chromnickelstahl-Verdampfer für säurehaltige Produkte mehr notwendig
  • Hohe Wirtschaftlichkeit durch langfristige Einsparungen von Betriebskosten
  • Zukunftssichere Technologie
  • Abschliessbare Kühlmöbel werden durch eine neu entwickelte, beidseitig wirkende Zentralverriegelungsmechanik in der End-/Mittelpfostenblende mit nur noch einem Zylinder pro Pfostenblende ausgerüstet. Wir verwenden ausschliesslich das für Schliessplankonzepte taugliche Riegelschloss Fabrikat KABA Typ 2006A/S/60/30 mit Simeta-Zentralverriegelungsmechanik.

Legende:

  • Titelfoto:
    Unsere Sandwicheinheiten liefern wir in den Ausführungen: ZK für den Anschluss an Zentralkühlanlage, oder EK mit angebauter steckerfertiger Eigenkühlung.

    1. Sandwicheinheiten sind in drei verschiedenen Varianten erhältlich: Kühlmöbelunterteile für 1, 2 oder 3 GN-1/1 Abteile mit je 2 übereinander liegenden Schubladenrahmen für GN 1/1 Schalen bis 150 tief, oder GN 1/1-Normblechabteil mit Flügeltüre.
    2. Kühlmöbeloberteil mit CNS- Abdeckung und Aussparungen zum Einhängen von GN-Schalen bis 1/1-150 mm tief, unterteilbar mit Zwischenstegen je nach Kühlmöbelgrösse und Kundenwunsch. Deckel hinten isoliert und aufklappbar, Deckel vorne ausklappbar mit integriertem Hygenia-Schneidebrett.
    3. Schubladenrahmen mit CNS-VollauszügenTragkraft max. 45 kg, und CNS Zwischensteg.
    4. Schmutzverhinderung der Dichtung durch oben überdeckende ergonomische Griffleiste.
    5. Magnetrahmendichtung kann ohne Werkzeuge einfach gewechselt werden.
    6. Die neu entwickelte Türschliessautomatik wirkt bis ca. 45° Öffnung selbtschliessend und ist mit einem Türanschlag ausgerüstet.
    7. Für die Reinigung des Kühlmöbelinnenraumeskönnen die GN-Einbaurechen leicht und einfach aus- und wieder eingebaut werden.
    8. Der Auffangkanal für das Abtau-Tropfwasser ist in die Rückwand integriert.
    9. Innenraumboden seitlich und hinten fugenfrei, vorne mit Kältebrücke aus Kunststoff.
    10. GN-Einbaurechen mit Kippsicherung für Bleche und Schalen.
    11. Der im Bedienungspaneel eingebaute Digitalthermostat beinhaltet eine Echtzeituhr für eine punktuelle Abtauung. So können die Abtauphasen genau auf Ihre Betriebszeiten ausgerichtet werden.
nach oben